Weiden: Auftakt im Schleuserprozess

Vor dem Landgericht Weiden hat am heutigen Nachmittag der Prozess gegen 4 Männer aus Rumänien begonnen. Angeklagt sind sie des gewerbs- und bandenmäßigen Einschleusens von Ausländern nach Deutschland.

Ursprünglich sollte der Prozess um 9 Uhr beginnen. Doch einer der Verteidiger hatte gesundheitliche Probleme und musste ins Klinikum Weiden eingeliefert werden. Für den Nachmittag hatte der Arzt aber sein OK gegeben. Nach der Verlesung der Anklageschrift wurde erst einmal ein Rechtsgespräch mit der Kammer anberaumt, was den Prozess vereinfachen könnte.

Insgesamt sind 3 weitere Verhandlungstage angesetzt. Am Mittwoch geht es am Landgericht Weiden mit dem Schleuserprozess weiter.

(tb)