Weiden: BAM GmbH im Partner-Circle der OTH Amberg-Weiden

Die BAM GmbH ist nun offiziell eines von 31 ausgewählten Unternehmen im Partner-Circle der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden.
Im Rahmen eines Unternehmensbesuchs von rund 30 Studierenden des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen zu BAM nahm Geschäftsführer Marco Bauer die Partner-Urkunde entgegen.

Eine effiziente Partnerschaft zwischen Hochschule und regionaler Wirtschaft steht für den 2003 gegründeten Partner-Circle im Fokus.
Ziel sei die „Förderung der praxisorientierten Ausbildung der Studierenden und eine optimale Vernetzung zwischen Hochschule und den Unternehmen“, so Prof. Dr. Frank Schäfer – der Unternehmenspate der BAM GmbH.

BAM kooperiert schon seit langem intensiv mit der OTH Amberg-Weiden. Bei Kunden- und Netzwerkveranstaltungen des Weidener Unternehmens ist die Hochschule wesentlicher Bestandteil. Zudem wurde schon in der Vergangenheit bei Forschungsprojekten sowie bei Bachelor- und Masterarbeiten kooperiert.
Die Mitgliedschaft der BAM GmbH im Partner-Circle sei der nächste, logische Schritt gewesen. „Wir freuen uns darauf, unsere ohnehin schon erfolgreiche Partnerschaft weiter zu intensivieren“, so BAM-Geschäftsführer Marco Bauer.

Die Exkursion zu BAM brachte den angehenden Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieuren das innovative Unternehmen näher. Geschäftsführer Marco Bauer erläuterte nicht nur die drei Geschäftsbereiche Präzisionsfertigung, Sondermaschinenbau und Digital Services, sondern präsentierte auch beeindruckende Zahlen:
Mehr als 150 Kollegen kann Bauer, der das Unternehmen 2011 gründete, inzwischen zu seinem Team zählen. Im Frühjahr vergangenen Jahres lag die Zahl noch bei unter 30. „Das entspricht einem Mitarbeiterwachstum von 466% innerhalb von 18 Monaten.“
Bei einer Führung durch den Fertigungsbereich erhielten die Studierenden zudem einen Eindruck vom hochmodernen Maschinenpark der BAM GmbH.

(cg / Pressemitteilung BAM GmbH)