Weiden: Betrunkener fährt gegen Hauswand

Ein 22-Jähriger ist am Freitag in Weiden gegen eine Hauswand gefahren. Dabei verletzte er sich leicht.

Kurz vor Mitternacht hat ein 22-jähriger Weidener in der Bürgermeister-Prechtl-Straße in Weiden die Kontrolle über sein Auto verloren. Er kam in einer Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen ein Haus. Die Polizeibeamten stellten bei dem jungen Fahrer Alkoholgeruch fest. Bei einem Test ergab sich ein Wert von 1,28 Promille, weshalb sich der 22-Jährige einer Blutentnahme unterziehen musste. Zudem wurde sein Führerschein noch vor Ort sichergestellt, berichtet die Polizeiinspektion Weiden.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro, der Fahrer erlitt leichtere Verletzungen. Auf ihn wartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohols.

(vl)