Weiden: Christa Mühlbauer restauriert Puppen aller Art

Ob Porzellanpuppe, Stoffpuppe oder Modepuppe: Puppen gibt es in allen möglichen Varianten. Sie sind nicht nur beliebt bei Kindern, sondern darüber hinaus auch populäre Sammelobjekte – wie etwa die berühmten Käthe Kruse Puppen, die Anfang des 20. Jahrhunderts auf den Markt kamen. Haben Puppen dann schon einige Jahre auf den Buckel, so können sie mit der Zeit durchaus abgenutzt oder beschädigt sein. Damit das Lieblingsspielzeug oder Sammlerstück wieder in neuem Glanze erstrahlt, sollte am besten ein Puppendoktor aufgesucht werden. (cg)