Weiden: Ein Apfelbaum für Jedermann

Ein Apfel besteht zu 85 Prozent aus Wasser. Und der Rest hat es in sich: Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente in jedem Biss. Und in diesen Genuss kann bald jeder Weidener kommen.

Denn auf dem Frauenrichter Spielplatz haben heute Bürgermeister Lothar Höher, Ideengeberin Sigrid Kißler, die Stadtgärtnerei und die Vertreter des Radiosenders Ramasuri ein Apfelbäumchen gepflanzt. Am Spielplatz bei der Kirche in Frauenricht habe der Baum einen schönen Platz gefunden, so Höher heute. Der Baum gehört jetzt jedem Bürger, sodass jeder Weidner einen Apfel ernten kann. Der Baum wurde im Rahmen der Ramasuri Aktion „Apfelbäume für alle“ gepflanzt.

Dabei spendiert der Radiosender gemeinsam mit der Gärtnerei Steinhilber insgesamt 60 Apfelbäume den Oberpfälzer Gemeinden und Städten. Sigrid Kißler hat Oberbürgermeister Jens Meyer auf die Aktion aufmerksam gemacht und so einen Apfelbaum für Weiden gesichert. (vl)