Weiden: Medizin zum Verstehen und Anfassen auf der NOGEM

NOGEM, die Gesundheitsmesse für die ganze Familie, ging am Wochenende in die zweite Runde. Die Nordoberpfälzer Messe rund um das Thema Gesundheit und Prävention lockte rund 3.000 Besucher in die Max-Reger-Halle in Weiden, die in Kooperation mit der Kliniken Nordoberpfalz AG Veranstalter des zweitägigen Events war.

Bei vielfältigen Vorträgen standen Themen wie der Bewegungsapparat, Ethik und Onkologie im Mittelpunkt – alles auch für medizinische Laien anschaulich erklärt.

Ein Eventprogramm mit Ballettaufführungen und Kochshows, sowie Aussteller, die zum Mitmachen, Informieren und Diskutieren einluden, sorgten für ein abwechslungsreiches Erlebnis.
Die beiden begehbaren Organmodelle – ein Arterien- und ein Gehirnmodell – gehörten zu den Highlights und präsentierten Medizin „zum Anfassen“. (mob)