Weiden: Neue Rettungswarnsysteme vorgestellt

Heute Vormittag haben die Landräte aus Neustadt und Tirschenreuth zusammen mit dem Weidener Oberbürgermeister symbolisch das neue Warnsystem gestartet. Es handelt sich dabei um MoWaS, das modulare Warnsystem, das auch satellitengestützt ist. Mit MoWaS ist es künftig möglich, dass die ILS und die Kreisverwaltungsbehörde alle Alarmierungs- und Warnsysteme zeitgleich auslöst. Gefahrenlagen können Hochwasser genauso sein wie Großbrände, giftige Rauchwolken oder Bombenentschärfungen.

Für die rund 250.000 Bürger von Weiden und den Landkreisen Neustadt und Tirschenreuth gibt es zudem eine neue Warn-APP. Sie heißt NINA, die Abkürzung für Notfall-Informations- und Nachrichten-APP. NINA warnt sowohl deutschlandweit als auch standortbezogen vor Gefahren wie Hochwasser oder Großschadenslagen. Die APP kann kostenlos auf jedes Smartphone geladen werden.
(tb)