Neustadt an der Waldnaab: Kreistag stimmt Klinken-Darlehen zu

Der Kreistag des Landkreises Neustadt an der Waldnaab hat gestern dem Trägerdarlehen zur Sicherung der Liquidität der Kliniken Nordoberpfalz AG zugestimmt. Der Landkreis beteiligt sich am Darlehen mit 750.000 Euro.

Im August genehmigte der Ferienausschuss der Stadt Weiden eine Beteiligung am Trägerdarlehen in Höhe von 25,5 Millionen Euro.

Der Nachtragshaushalt wurde diese Woche von der Regierung der Oberpfalz bestätigt.

Die drei Träger, der Landkreis Tirschenreuth, Landkreis Neustadt an der Waldnaab und die Stadt Weiden würden nach den aktuellen Gesellschaftsanteilen ein Darlehen in Höhe von 50 Millionen Euro stellen. Ob das Trägerdarlehen aber tatsächlich zustande kommt, entscheidet sich am Freitag. Dann nämlich müssen die Kreisräte von Tirschenreuth einen entsprechenden Beschluss fassen.

Die Gewährung des Trägerdarlehens soll die medizinische Versorgung in der Region sicherstellen. Weiterhin erklärte sich der Landkreis Neustadt an der Waldnaab dazu bereit, sich weiterhin stärker ideell und finanziell in die Gestaltung der Kliniken Nordoberpfalz AG einzubringen, so Andreas Meier im Rahmen der Kreistagssitzung. (awa)