Weiden: Polizeihauptkommiassar Thomas Meiler kommt zu Antrittsbesuch

Heute ist Polizeihauptkommissar Thomas Meiler im Rahmen eines Antrittsbesuchs zu Oberbürgermeister Jens Meyer gekommen. Denn der 50-jährige Polizist ist seit 01. Juni diesen Jahres neuer stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Weiden. Er war zuletzt für zweieinhalb Jahre stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Vohenstrauß und verfügt daher über einen breiten Erfahrungsschatz für diese Aufgabe.

Thomas Meiler ist verheiratet, hat zwei Söhne im Alter von 22 und 15 Jahren sowie eine Tochter im Alter von 18 Jahren. Zudem ist er ehrenamtlicher Erster Bürgermeister der Gemeinde Flossenbürg. Oberbürgermeister Meyer und Polizeihauptkommissar Meiler kennen sich bereits seit 1988 durch die Ausbildung bei der Bereitschaftspolizei in Würzburg.

„Die Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion Weiden ist ein wichtiger Eckpfeiler im Miteinander vor Ort, dies haben gerade auch wieder die zurückliegenden Wochen gezeigt“, so Oberbürgermeister Meyer.

Mir ist wichtig für die Anliegen der Stadt Weiden immer ein offenes Ohr zur haben und mit der Stadtverwaltung und den verantwortlichen Personen einen Dialog auf Augenhöhe zu führen.

(Thomas Meiler, stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Weiden)

Meiler und Meyer betonten, dass der ständige bilaterale fachliche Austausch die Keimzelle eines guten Miteinanders sei.

(Bildquelle: Stadt Weiden)

(vl)