Weiden: Vandalismus beim VfB Weiden

In den zurückliegenden Tagen wurde das Sportgelände des VfB Weiden von Zerstörungswütigen aufgesucht. Der mutwillig verursachte Sachschaden liegt im vierstelligen Bereich.

Bislang noch unbekannte Täter betraten im Tatzeitraum von 11. bis 19. Februar das Sportgelände des VfB Weiden und hinterließen hierbei einen Akt reinster Zerstörungswut, so die Polizeiinspektion Weiden. Sie haben unter anderem Tornetze zerschnitten, diverses Inventar beschädigt und Schmierereien an der Hauswand des Sportheims angebracht. Der Schaden beläuft sich ersten Erkenntnissen zufolge auf einen vierstelligen Betrag.

Die Polizeiinspektion Weiden hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen und hofft in diesem Zusammenhang auch auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung. Diese nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0961/401-0 entgegen.

(vl)