Amberg: Mehr als 5.200 Euro für Berufsmusiker

Sie wollten die hiesige Berufsmusiker-Szene unterstützten – das Deutsch-Amerikanische Trio „Tanquoray“. Deswegen haben die drei Amberger Jungs am 27. April ein Benefizkonzert mit dem Namen „The ORANGE AID for Amberg“ abgehalten. Dieses ist Live auf Facebook und OTV ausgestrahlt worden. Alles in Zusammenarbeit mit der Videoagentur Moviaq und TNT Productions. Danach konnte das Konzert vier Wochen auf dem YouTube-Kanal von Life:am:berg und TNT Productions angeschaut werden.

Insgesamt konnte so mehr als 5.200 Euro gesammelt und mehr als 20.000 Menschen mit dem Konzert erreicht werden. 30 Tage lang konnte insgesamt für die Musiker gespendet werden. 83 Menschen haben gespendet. Der Erlös wird jetzt gleichmäßig auf acht Amberger Berufskünstler verteilt, die durch die Coronakrise auftragslos geworden sind. Diese konnten sich vorher bei TNT Productions im Büro anmelden.

Toby Mayerl und seine Kollegen zeigten sich berührt, dass sie so viele tolle, positive und ermutigende Zuschriften bekommen haben. Auch seien sie überwältigt über die Spendenbereitschaft der Menschen. „THE ORANGE AID for Amberg“ zeigte, dass Corona die Menschen vor große Herausforderungen stellt, doch den Zusammenhalt in der Bevölkerung stärkt.

(sh)