Karpfensaison eröffnet

Herbstzeit ist Karpfenzeit: im Oberpfälzer Seenland ist nun die Karpfensaison eröffent worden – und zwar im Rahmen der Ägidius-Kirchweih beim Heimat- und Bauernmusuem Mappach.

Im Oberpfälzer Seenland dreht sich somit in den kommenden Wochen alles um den heimischen Fisch. Der Oberpfälzer Karpfen, der im Jahr 2001 das Prädikat „geschützte geografische Angabe“ erhielt, erfreut sich auch zwanzig Jahre später in seinen verschiedenen, traditionellen oder neuinterpretierten Zubereitungsformen großer Beliebtheit.

(vl)