Kleinsterz: „Erlebniswochen Fisch 2018“ eröffnet

Drei Schläge von Sophia Bächer, der Oberpfälzer Teichnixe, und der Karpfentrunk fließt! Damit sind die diesjährigen Erlebniswochen Fisch offiziell eröffnet. Den Auftakt macht die Eröffnungsveranstaltung in Kleinsterz bei Mitterteich: Hier gibt es einen „Markt der regionalen Genüsse“ und natürlich – wie könnte es auch anders sein – ganz viel Fisch! Die „Erlebniswochen Fisch“ beginnen alljährlich passend zum Start der neuen Fischerei-Saison im „Land der 1000 Teiche“. In den kommenden Wochen folgen dann noch weitere Veranstaltungen im Landkreis Tirschenreuth.

Hier die Termine der „Erlebniswochen Fisch 2018“ im Überblick:

Freitag, 05. Oktober: Hier ist Kinder-Tag im „Land der 1000 Teiche“. Zunächst gibt es ab 14 Uhr Abfischen für Kinder am Gowerlhof in Tirschenreuth. Um 18:00 Uhr ist dann Geisterstunde beim Fischhof Bächer in Wiesau.

 

Samstag/Sonntag, 13. / 14. Oktober: Da ist Kornthaner Karpfenkirchweih. Es ist eine absolute Kult-Veranstaltung. Ab 10 Uhr gibt es an beiden Festtagen in Kornthan bei Wiesau Fischspezialitäten aus dem Stiftland. Am Sonntag ist zudem Festgottesdienst. An beiden Tagen gibt es außerdem um 14:00 Uhr Abfischen für Kinder.

 

Sonntag, 28. Oktober: An diesem Tag ist von 11 bis 14 Uhr Slowfood-Wurzeltour im „Land der 1000 Teiche“. Die Veranstaltung „Karpfen – vom Teich auf den Teller“ ist in Wiesau und beeinhaltet neben einer kurzen Teichführung eine interaktive Diskussionsrunde und im Anschluss eine Verköstigung. Ziel der Veranstaltung ist es, Bewusstsein für gesunde Ernährung in Verbindung mit Verantwortung gegenüber Mensch, Tier und Natur zu schaffen.

Weitere Informationen und aktuelle Veranstaltungshinweise gibt es unter: http://erlebnis-fisch.de/. (nh)