Amberg: Sicherheitsgespräch bei Landrat Richard Reisinger

74,3 Prozent – so lautet die Aufklärungsquote von Straftaten im Landkreis Amberg-Sulzbach. Ein Plus um 6,1 Prozentpunkte im Vergleich zum Vorjahr. Heute stellte das Polizeipräsidium Oberpfalz beim Sicherheitsgespräch die Kriminalstatistik des Jahres 2018 für den Landkreis Amberg-Sulzbach vor. Insgesamt gab es hier im vergangenen Jahr 45 Straftaten mehr. So stieg die Zahl auf 2.793 an. Insgesamt seien die Zahlen erfreulich, so das Polizeipräsidium.

(sh/Videoreporter: Alfred Brönner)