Leerstandsoffensive in der Fairtradetown Amberg

Aus Müll wird Mode. Jedenfalls bei dem Amberger Modellabel „I am free“. Seit 2016 engagieren sich hier junge Leute aus der Region für fairen Handel und nachhaltige Herstellung. Mit Erfolg. Ihr Fair-Trade-Label ist inzwischen sehr gefragt. Gefragt sind in der Fair-Trade-Stadt Amberg aber auch Unternehmer. Denn immer mehr Leerstände machen die Innenstadt unattraktiv. Doch nun geht die Stadt in die Offensive. Und davon profitiert auch „I am free“.
(eg)