Müllfrei in die Pause

„Mehrweg immer 1. Klasse!“ Unter diesem Motto läuft im Landkreis Amberg-Sulzbach seit mehr als 20 Jahren eine Aktion, bei welcher Schülern der 1. Klasse Mehrweg-Behälter übergeben werden. Die Kinder sollen so von klein auf lernen, dass die Müllvermeidung sehr wichtig ist. Die diesjährige Auftaktaktion war in der Grundschule Rieden. Amberg-Sulzbachs Landrat Richard Reisinger verteilte mit Hilfe vom 1. Bürgermeister Erwin Geitner und der stellvertretenden Schulleiterin Elke Hollederer die Brotzeitboxen an die Schulanfänger.