Oberpfalz TV

Oberpfälzer Delegation besichtigt Rom

Den ersten Tag der Pilgerreise nach Rom haben die Oberpfälzer in strahlendem Sonnenschein verbringen können. Auf dem Programm stand eine Stadtführung, die natürlich mit einem Besuch auf dem Petersplatz begonnen hat. Pater Robert Schmidtbauer, ein gebürtiger Wutschdorfer, wusste der Delegation aus seiner Heimat vieles Interessantes und Anekdotisches über die ewige Stadt zu berichten.

Als erstes wollten die Oberpfälzer natürlich „Ihren Baum“ sehen. Und der kann sich auch sehen lassen. Prächtig steht er neben dem Obelisken und einer riesigen Krippe auf dem Petersplatz. Direkt unter den Fenstern der päpstlichen Gemächer. Wenn der heilige Vater in diesen Tagen aus dem Fenster schaut erblickt er also ein Stück Oberpfalz.

Beim anschließenden Rundgang durften die bekanntesten Baudenkmäler der Stadt natürlich nicht fehlen. Die Engelsburg, direkt am Tiber gelegen. Der Trevibrunnen führt der Sage nach denjenigen wieder nach Rom zurück, der eine Münze hineinwirft.

Das monumentale Pantheon mit seiner einmaligen freitragenden Kuppel, eine schöner Platz zum verweilen und um die müden Füße etwas auszuruhen. Und die waren beansprucht. Am ersten Tag legte die Reisegruppe mit Pater Robert 18 km zu Fuß zurück. (cr)

Neue Videos

Oberpfälzer Heimat vom 19.01.2018 06:28 Thema: Bezirksposaunenchor Weiden nach Bläserrüstzeit (…) Kurznachrichten vom 19.01.2018 02:24 * Verkehrschaos und Unfall wegen ausgefallener Ampel * Auftakt 10 Jahre Partnerschaft Weiden – Marienbad * Bauausschuss (…) Reif für die Ausbildung 03:07 Die Ausbildung bedeutet für Jugendliche oft eine ganz neue Lebenssituation: Das erste selbstverdiente Geld, auf den eigenen Beinen (…) TV 1861 rüstet sich für die Zukunft 00:36 Neue Pläne für das Seidel-Anwesen 00:39 10 Jahre Partnerschaft Weiden – Marienbad 00:28 Verkehrschaos und Unfall wegen ausgefallener Ampel 00:26 Das Wetter vom Wochenende 02:14 Hier geht’s zur aktuellen Wetterseite (…) Erinnerung als beste Waffe gegen das Vergessen 02:35 „Charta 77 – Europäer hinter dem Eisernen Vorhang“ und „Jüdische Spuren im bayerisch-böhmischen Grenzgebiet“ – die Titel zweier (…) Hier leben Sie gut! 03:06 Kümmersbruck soll bekannt bleiben und werden – deshalb präsentierte die Gemeinde jetzteinen Imagefilm. Produziert wurde der fast (…) Kaltwasserchallange auf OTV-Art 02:41 Hier kommen witzige Bilder aus unserem Studio. Unsere Freunde von Radio Ramasuri haben uns nämlich für die sogenannte (…) 100 Sekunden vom 19.01.2018 01:49 * Jüdische Spuren im Grenzraum und Charta 77 * Präsentation Imagefilm Kümmersbruck * Die Arbeit des THW * Yoga – der (…) So suchen Sie unseren neuen Satellitenkanal „Oberpfalz TV HD“ 02:34 Yoga – der Stresskiller 02:05 Viele denken bei Yoga an akrobatische Verrenkungen, bei denen man mühsam die Beine verknoten oder nicht auszuhaltende Kopfstände (…) Helfer in der Not 02:21 Versorgen, Bergen, Hochwasserschutz – Das sind die Kernaufgaben des Technischen Hilfswerks in Amberg. Als einer von 110 (…)