Oberpfalz TV

Schwerer Unfall auf der A6

Dem waghalsigen Einsatz zweier Ersthelfer hat ein 42-jähriger Fahrer eines Transporters wahrscheinlich sein Leben zu verdanken. Auf der A6 Richtung Pilsen war er am späten Donnerstagabend frontal auf einen langsam einscherenden Lkw aufgefahren, wurde eingeklemmt und sein Wagen fing Feuer.

Zwei Ersthelfer, die in die Gegenrichtung unterwegs waren, hielten sofort an. Sie überquerten die komplette Autobahn, um mit Feuerlöschern den Brand zu ersticken. Dabei erlitten sie leichte Verletzungen. Der Unfallverursacher konnte mit lebensgefährlichen Verletzungen geborgen und in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der 43-jährige Lkw-Fahrer erlitt mittelschwere Verletzungen. Die Autobahn war über sechs Stunden komplett gesperrt.

(Videoreporter: Alfred Brönner / ses)

Neue Videos