Weniger Ertrag bei Kartoffelernte

Der diesjährige Sommer geht als einer der trockensten in die Wettergeschichte ein. Auch wenn es gelegentlich Gewitter gab: Unterm Strich regnete es zu wenig, wobei die Niederschläge auch sehr unterschiedlich verteilt waren. Und so blicken die Kartoffelbauern derzeit gespannt auf ihre Felder. Die Ernte steht an und sie wird auch in der Oberpfalz unterdurchschnittlich ausfallen. (tb)