Oberpfalz: 1. Oberpfälzer Zoigltag

In der Oberpfalz gibt es viele lebendige, kulturelle Traditionen und Bräuche. Sie prägen unsere Region und machen sie liebens- und lebenswert. Neben Dialekten und Musik ist auch das Zoigl-Brauen Tradition in der Oberpfalz. Aber nicht nur das, es wurde auch von der UNESCO in die bundesweite Liste des immateriellen Kulturerbes mitaufgenommen.

Ihm wurde dieses Jahr zum ersten Mal ein eigener Tag gewidmet: Der Oberpfälzer Zoigltag. Die fünf Zoiglorte, Windischeschenbach, Neuhaus, Falkenberg, Mitterteich und Eslarn, schenken ihren Zoigl aus. Damit das immatierelle Kulturerbe auch noch mit materiellem Kulturerbe verbunden wird, bieten sie neben Vorträgen rund um den Zoigl auch Führungen durch die denkmalgeschützten Kommunbrauhäuser an. Dabei steht aber immer eines im Vordergrund: Das gemütliche Beisammensein. (vl)