Oberpfalz: Silvesterbilanz

Silvester ist vorbei, das neue Jahr gestartet und das Polizeipräsidium Oberpfalz zieht Bilanz: Im Zeitraum von 20 Uhr am 31.12.2019 bis 6 Uhr am 01.01.20120 kam es in der Oberpfalz zu 221 Einsätzen. Davon waren 60 Einsätze noch vor Mitternacht.

In Grafenwiesen im Landkreis Cham ist es um 03:31 Uhr zu einer vorsätzlichen Brandstiftung gekommen. Ein bisher unbekannter Täter hat unter einem PKW eine Feuerwerksbatterie entzündet, beschrieb das Polizeipräsidium Oberpfalz den Tathergang. Dadurch brannte der Motorraum vollständig aus. Der Sachschaden beläuft sich auf 15.000 Euro.

In Amberg wurde am Neujahrsmorgen um 04:00 Uhr ein 19-Jähriger vor dem Lokal Klosterhof von einem bislang unbekannten Täter mit der Faust ins Gesicht geschlagen, berichtet die Polizeiinspektion Amberg. Dabei wurde er im Gesichtsbereich leicht verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Täter flüchtete, wird aber so beschrieben: Er ist ungefähr 25 Jahre alt, 180 Zentimeter groß und schlank. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang negativ.

Auch in Nabburg wurde eine junge Frau in der Silvesternacht verletzt. Die Polizeiinspektion Nabburg hat in ihrer Mitteilung den Tathergang wie folgt beschrieben:

„Eine 26-jährige Frau war mit einer Freundin gg. 00.40 Uhr zu Fuß auf der Bachgasse unterwegs, als ein noch unbekannter Täter eine Weinflasche gegen die Hauswand eines dortigen Anwesens warf. Die Flasche zerbarste und ein Glassplitter verletzte die junge Frau an der Stirn. Sie zog sich eine leichte Schnittverletzung zu und kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus, wo sie ambulant versorgt wurde“ (Quelle: Pressemitteilung PI Nabburg)

Wer Hinweise zur Tat hat, soll sich bitte bei der Polizei Nabburg unter der Telefonnummer 09433 / 24040 melden.

In der Silvesternacht ist es insgesamt zu 30 Körperverletzungsdelikten, 22 Sachbeschädigungen und 42 Ruhestörungen gekommen, berichtet das Polizeipräsidium Oberpfalz. Insgesamt betrachtet waren es aber etwas weniger Einsätze als beim vorangegangenen Jahreswechsel. (vl)