Tirschenreuth: „Tour“ der regionalen Genüsse

Corona hat Einfluss auf alle Lebensbereiche – auch auf den Event- und Veranstaltungsbereich. Unsere Region ist davon auch seit Monaten betroffen, so auch der Landkreis Tirschenreuth.

Fest verankert in der Tradition des Landkreises sind die Fisch-Erlebniswochen, doch die großen Veranstaltungen rund um den heimischen Karpfen mussten in dieser Saison alle abgesagt werden. Die Veranstalter ließen sich dadurch aber nicht unterkriegen – und haben für alle Fisch-Fans ein Programm der etwas anderen Art organisiert.

In dieser Saison stehe der Fisch to go im Mittelpunkt, erzählen Landrat Roland Grillmeier und Thomas Beer, 1. Vorsitzender der ARGE Fisch. Deswegen werden die zehn organisierten Veranstaltungen im Rahmen der Erlebniswochen auch als „Tour“ der regionalen Genüsse bezeichnet.
Diesen Sonntag können Fischbegeisterte Karpfenspezialitäten beim Fischerstüberl Bächer in Wiesau abholen. Zudem stehe eine Filetiervorführung mit Brotzeit beim Fischereibetrieb Stock in Kornthan an, so Thomas Beer. Das sei aber noch lange nicht alles – bis zum 11. Oktober haben Interessierte die Möglichkeit, heimischen Fisch zu testen, zu erleben und to go zu genießen.

Mehr Infos zum Programm finden Sie hier.

Info:
Im kommenden Jahr steht das 25-jährige Jubiläum der Fisch-Erlebniswochen an. Die Organisatoren hoffen natürlich, dann wieder tausende Fisch-Fans in das Land der tausend Teiche locken zu dürfen. Denn gerade für dieses Jubiläum seien viele Veranstaltungen rund um den regionalen Fisch geplant.

(cg)