„Was bleibt von mir, wenn ich sterbe?“ – Ausstellung in der Weidener Michaelskirche

In der Michaelskirche in Weiden ist eine Ausstellung zum Thema „Was bleibt von mir, wenn ich sterbe?“ eröffnet worden. Die Ausstellung soll den Besuchern verschiedene Menschen und deren Lebenswege näher bringen und gibt dabei Einblicke in deren Erfahrungen und Erinnerungen. Sie soll zum Nachdenken anregen. Über das eigene Leben und was davon in Erinnerung bleiben wird. Bis 17. Oktober kann die Ausstellung noch besucht werden. Weitere Informationen und das Programm zur Ausstellung finden Sie online unter www.ebw-oberpfalz.de.

(ac/Videoreporter: Gustl Beer)