Weiden: Ausstellung „Pro Impfen“

Von der Weidener Künstlerin Susanne Kempf gibt es eine digitale Sonderausstellung. Damit sollen die Menschen aufgefordert werden, sich impfen zu lassen.

Seit Kurzem gibt es im Internet die Ausstellung „Voilà! Ärmel hoch“ von Susanne Kempf zu sehen. Mit der Ausstellung soll erreicht werden, dass die Menschen erkennen, wie wichtig es ist, sich impfen zu lassen. Nur so könne unsere Gesellschaft wieder zu einer Art Normalität zurückkehren, so Kempf.

Auslöser der Ausstellung war eine Rede des bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder. Darin wünschte er sich auch das Engagement von Künstlern, um die Menschen aufzurufen, sich impfen zu lassen. Diese Gelegenheit packte sie beim Schopf und stellte eine Ausstellung zusammen, die auf Youtube und auf den Internetseiten der Stadt Weiden zu sehen ist.

Auch der CSU-Landtagsabgeordnete Dr. Stephan Oetzinger unterstützt das Projekt. Er lud nicht nur Ministerpräsident Söder, sondern auch Finanzminister Albert Füracker und Wissenschaftsminister Bernd Sibler ein, Grußworte mit entsprechenden Impfaufrufen zu sprechen.

(tb)