Prozessbeginn im Mordfall Sophia L.

Der Schock sitzt nach wie vor tief. Ziemlich genau ein Jahr ist es her als die Leiche von Sophia L. gefunden wurde. Im Juni vergangenen Jahres wollte die 28-jährige Studentin per Anhalter von Leipzig in Richtung Nürnberg trampen. Im sächsischen Schkeuditz stieg sie in einen Lastwagen eines später in Spanien festgenommenen Mannes. Seit heute Morgen wird dem angeklagten Marokkaner der Prozess gemacht. Inzwischen hat er gestanden. (bg)