Oberpfalz TV

Schwandorf: Unendliche Geschichte Ostbayernring

Es ist fast schon wie eine unendliche Geschichte: Der Ausbau des Ostbayernrings zu einer leistungsstärkeren 380-kV Leitung. Vor allem im Bereich der Stadt Schwandorf sorgt das Vorhaben nicht nur für Kopfschütteln, inzwischen herrscht schon fast Resignation bei den Anwohnern. Die Bürger fordern eine Erdverkabelung, TenneT plant den Ostbayernring aber unverändert als Freileitung. Wie es weitergeht ist derzeit unklar. Aber nicht nur in der Oberpfalz, auch in Berlin ist der Ostbayernring ein heiß diskutiertes Thema. Deshalb war jetzt der energiepolitische Sprecher der SPD Bundestagsfraktion Johann Saathoff in Schwandorf um sich vor Ort ein Bild zu machen.

Speziell im Fall Schwandorf stehe er auf der Seite der Anwohner. Er habe von Anfang an gesagt, dass der Ostbayernring im Raum Schwandorf Teil des Pilotprojekts zur Erdverkabelung sein müsse. Am Ende wurde der Ostbayernring aber nicht als ein solches Pilotprojekt eingestuft. Grund: Keine Mehrheit in der Koalition.

Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder schöpft jetzt aber neue Hoffnung. Bei den Koalitionsverhandlungen zur neuen Bundesregierung habe die SPD den Ostbayernring wieder auf den Tisch gebracht. Sie selbst wolle sich jetzt in naher Zukunft dafür einsetzen, dass die Erdverkabelung nochmal ernsthaft diskutiert wird. Wie es am Ende aber tatsächlich weitergehe sei derzeit noch nicht abzusehen.

(ac)

Weitere Videos für: Stromtrasse

Schwandorf: Unendliche Geschichte Ostbayernring 03:02 Es ist fast schon wie eine unendliche Geschichte: Der Ausbau des Ostbayernrings zu einer leistungsstärkeren 380-kV Leitung. Vor (…) SuedOstLink in der Diskussion 03:08 Der „SuedOstLink“ elektrisiert seit Jahren. Viele Proteste schienen vergeben, als Netzbetreiber TenneT im Herbst 2016 mögliche (…) „Gemeinsam sind wir stark“ 03:07 Bis 2050 soll Deutschland fast ausschließlich mit Erneuerbaren Energien versorgt werden. So das Ziel der Bundesregierung. Der (…) Ihr Kandidat in 100 Sekunden: Christian Weidner 01:40 Christian Weidner aus Neunkirchen kandidiert für Die LINKE für den Wahlkreis Weiden, Neustadt an der Waldnaab, Tirschenreuth. Er (…) Mit den Grünen ins Grüne 02:59 Festzelt, Wirtshaus oder eine Stadthalle – viele Parteien und Politiker greifen im Wahlkampf auf klassische Räumlichkeiten zurück. (…) Kompaktmasten für Ostbayernring? 02:13 Der Ostbayernring, die Stromtrasse von Redwitz in Oberfranken über Etzenricht bis Schwandorf, soll auf zwei 380-kV-Systeme (…) „Zukunft wird aus Mut gemacht“ 02:12 Noch etwas mehr als fünf Monate sind es, dann sind die Wähler dazu aufgerufen, einen neuen Bundestag zu wählen. Viel wird derzeit (…) TenneT stellt sich Fragen der Bürger zum Thema SuedOstLink 03:20 Seitdem der Netzbetreiber TenneT die Varianten der Stromtrasse „SuedOstLink“ veröffentlicht hat, gibt es Kritik. Und zwar nicht (…) Reaktionen auf neue TenneT-Pläne 02:32 Wenn in Deutschland die Atomkraftwerke abgeschaltet werden, entsteht nach einigen Berechnungen eine Stromlücke von 40 Milliarden (…) Inforeihe zum Ostbayernring 03:27 Seit Monaten beschäftigen die geplanten Stromtrassen SuedOstLink und Ostbayernring die Bürger in der Oberpfalz. Zumindest was den (…) OTV Talk vom 10.01.2017 11:53 Thema: Jahresbilanz Tirschenreuth (…) Tirschenreuths Landrat zieht Bilanz 02:43 Viele Themen beschäftigten den gesamten Landkreis Tirschenreuth im vergangenen Jahr. Themen, die auch 2017 präsent bleiben, wie (…) Bauern fordern Maut für Stromtrassen 02:28 Es ist ein Thema, dass bei Landwirten in der Oberpfalz schon länger für Emotionen sorgt. Der geplante Bau neuer (…) 7. Konnersreuther Energiekonferenz 04:00 Mit 40 Terra-Watt Strom könnte man 700 Milliarden Tassen Kaffee aufbrühen oder 150 Milliarden Hemden bügeln. Das bayerische (…) Stromtrasse elektrisiert Bürger 02:38 Wo genau in der Oberpfalz verläuft die neue Stromtrasse, der sogenannte SuedOstLink? Diese Frage beschäftigt die Oberpfälzer seit (…)